Akupunktur

Von allen Therapieverfahren der Traditionellen Chinesischen Medizin hat sich die Akupunktur am weitesten im westlichen Gesundheitssystem durchgesetzt und weiterentwickelt. Ihr besonderer Vorteil: Sie ist nicht nur wirkungsvoll, sondern weitgehend frei von Nebenwirkungen. Auch bei langer Anwendung gibt es keinerlei schädliche Spätfolgen. Im Auftrag der Weltgesundheitsorganisation (WHO) hat eine Internationale Expertenkommission mehr als 40 Krankheitsbilder erfasst, bei denen Akupunktur Erfolg verspricht – darunter Allergien, Heuschnupfen, rheumatische Beschwerden und viele Schmerzerkrankungen.

 

Durch millimetertiefe Einstiche von Nadeln in genau festgelegte Punkte der Haut können Störungen im Körperinneren beseitigt oder gelindert werden. Diese Akupunkturpunkte liegen alle auf Leitlinien, die man als Meridiane bezeichnet. In ihnen fließt nach altchinesischer Auffassung die sog. Lebensenergie mit ihren Anteilen YIN und YANG.

 

Von mir empfohlen sind (in der Anfangsphase) um die ein bis drei Behandlungen pro Woche, die Dauer beträgt jeweils ca. 30 Minuten. In der Stabilisierungsphase behandle ich Sie dann alle zwei bis drei Wochen.

Hier finden Sie mich

Naturheilpraxis Ute Spieck

Everser Dorfstr. 11
21279 Appel

Sprechzeiten

Telefonische Sprechzeiten sind

Montag und Freitag von

8:30 bis 9:00 Uhr

Telefon: 04165 2188960

 

Sie können auch über das Kontaktformular oder per Email mit mir in Kontakt treten.

Email: Ute.Spieck@t-online.de

 

 

Termine nach Vereinbarung

Ute Spieck